SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Warum nicht wieder?

Vier Jahre ist es nun her, dass ich auf der Buchmesse in Frankfurt war. Und ich muß mich fragen: Warum eigentlich? Die Anwesenheit am heutigen Tag hat mir gezeigt: Irgendwie hat mir da etwas gefehlt. Keine Frage: Die zeitliche Nähe zur Comic Action macht es nicht einfach hierher zu kommen. Dafür ist Frankfurt aber nicht an allen Ecken und Enden vom Kommerz beseelt. Es lassen sich interessante Gespräche führen und es ist einfach ein bisschen weniger hektisch als in Essen. Und: Man findet die großen Verlage alle an einem Ort vor. Mit Sicherheit ein großes Plus für die Fans.


Es gab einen Verlag, der sich mir gegenüber dergestalt äußerte, dass im Grunde ihnen in der räumlichen Abdeckung die Messe in Nordrhein-Westfalen – oder genauer in Essen – fehlt. Wenn da nur nicht die zeitliche Nähe zur Buchmesse wäre. Und ganz sicher ist es – und das bestätigten mir viele Gesprächspartner – auch eine Frage des Budgets. In Zeiten konjunktureller Schwäche müssen die Budgets noch genauer geplant, und gerade was Messeauftritte anbelangt, ein wenige enger gefasst werden. Wenn ein Engagement auf einer Messe einige tausend Euro – bei den großen Verlagen reicht das noch nicht einmal aus – an Investitionen bedeutet, muss es einfach eine Messe weniger sein. Und so leid es manchem dann auch tut, das ist bei vielen Verlagen die Comic Action. Und dazu gehören derzeit Carlsen Comics, Egmont Ehapa und auch Mosaik. Für diese ist dann die Frankfurter Buchmesse die bessere Wahl.


Kommen wir zurück zur Messe. Der wichtigste Anlass für meine Rückkehr war die Verleihung des Sondermann-Publikumspreises, dessen Onlineabstimmung im Comicforum stattfand. Schon im Vorfeld wusste ich von zwei Preisträgern – oder doch eher einem, der zweimal ausgezeichnet wurde: Joscha Sauer. Dem sein Ergebnis war schon bei der Onlineabstimmung so überwältigend klar, da konnten die Offlinestimmen auch nichts mehr daran ändern.


Die Preisverleihung war dank einer geistreichen und spritzigen Moderation von Matthias Wieland (Ex-Übersetzer der Simpsons) eine kurzweilige Angelegenheit. Wir haben sie als Video aufgezeichnet und werden dieses in den kommenden Tagen zum Download bereitstellen. Mit Sicherheit ein Stück Zeitgeschehen, dass sich jeder einmal anschauen sollte.


Ich komme gerne im kommenden Jahr wieder. Und vielleicht können wir ja dann etwas ausführlicher über die Faszination Comics berichten. Uns würde das sehr gefallen. Und Euch als unseren Lesern sicher auch ;-)



Daten dieses Berichts
Bericht vom: 10.10.2004 - 00:20
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Bernd Glasstetter
Der nächste Bericht »»
Würfel