SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Fuuuuuussball
Eigentlich ist man ja müde, nachdem man 15 Stunden lang entweder unterwegs war, oder Berichterstattung gemacht hat. Aber dann kommt so ein Spiel wie das der Deutschen, und auf einmal ist man wieder hellwach. Zum Zeitpunkt da ich dies schreibe, ist die erste Halbzeit herum und das Spiel steht noch 0:0. Da muß man doch einfach drüber schreiben. Es geschieht in diesen Tagen, dass allerorten deutsche Fähnchen zu sehen sind. Nein, nicht nur die, denn wir haben auf der Autobahn zahlreiche andere Fähnchen gesehen, die in Autofenstern eingeklemmt ihr Dasein fristen. Kann man sich dem eigentlich noch entziehen? Es fällt jedenfalls schwer und besonders dann, wenn man mit der eigenen Mannschaft mitleiden kann.

Doch zurück zum Thema Comics. Obwohl, da gibt es ja auch einiges, was mit Fußball zu tun hat hier in Erlangen. INKplosion hat ein Sammelheft herausgebracht, dass sich um das runde Leder dreht und das hat es wirklich in sich. 11 sehr gute Geschichten, bei der zwar die eine oder andere grafisch nicht ganz überzeugend ist, werden in einem wirklich guten Heft mit dem überlangen Titel "11x Fussball, ein verrückter Professor, der Regen und die Kant'sche Maxime" zusammengefasst. In Kürze wird dazu auch die Rezension online gehen. Wenn man sich einen Comic auf dieser Messe nicht entgehen lassen sollte, dann ist es dieser und bekommt dafür von uns eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.

Ein Wiedersehen der besondern Art bescherte uns dann unsere Wohnung. Der letzte Comicsalon ist ja zwei Jahre her und auf einmal lotst uns das Navigationssystem zum selben Ort, den wir schon damals bewohnt haben. Ja wie denn jenes? Da war doch alles belegt? Die Erklärung: Ich hatte wohl bei den ersten Telefonaten ein anderes Quartier erreicht, das auch wirklich belegt war und war dann durch Zufall wieder beim alten Quartier gelandet. Verwirrt? Ja, das waren wir irgendwie auch, aber freuten uns, dass wir durch Zufall wieder dort waren, wo es uns schon einmal gefallen hatte.


Etwas abartig ist allerdings das, was wir im oberen Bild dokumentieren. Wir haben Sommer, über dreissig Grad und dann sind die Betten mit Daunendecken (!) bezogen. Daunendecken... Ja frierts Ihr alle hier im Frankenland? Also raus mit den Daunen, den Bezug behalten und schon kann man gut, aber nicht zu dick bedeckt schlafen.

Kommen wir noch einmal auf das Fußballspiel zurück. Gott sei Dank wars dann doch noch ein Sieg, knapp aber verdient. Es tut mir freilich auch ein wenig leid für die Polen, die jetzt vermutlich nach Hause fahren müssen. Aber es war auch die Dummheit von Sobolewski, der eigentlich hätte wissen müssen, dass ein solches Foul mit Gelb geahndet wurde und der ja auch schon eine solche Karte hatte. Ohne seinen Platzverweis hätte Deutschland die Überzahl nicht ausspielen können. Ich konnte also erleichert ins Bett gehen.

Übrigens: Man glaubt es kaum, aber ich bin ja kein großer Fußballexperte. Aber ich führe heute morgen doch glatt die Comicforum-Tipprunde an. Unglaublich, aber wahr ;-)

Ab um 12 melden wir uns mit den ersten Eindrücken von „24 Stunden-Zeichnen“.

Daten dieses Berichts
Bericht vom: 15.06.2006 - 09:57
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Bernd Glasstetter
«« Der vorhergehende Bericht
Es ist heiß
Der nächste Bericht »»
Zeichnen als Ganztagsjob