SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 41 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Kunst und Comics – Diskurs an einer heiklen Grenze
Gesprächsrunde mit Hendrik Dorgathen (Künstler), Anke Feuchtenberger (Künstlerin), Michael F. Walz (Galerist), Lisa Puyplat (ehem. Leiterin der Städtischen Galerie Erlangen); Moderation: Herbert Heinzelmann

Otto Dix, der Bildende Künstler, und Jacques Tardi, der Comic-Zeichner, haben Empörungsbilder über den Ersten Weltkrieg geschaffen, die beim 16. Internationalen Comic-Salon in Erlangen zu sehen sind. Sofort stellt sich die klassische Frage: Haben sie in unterschiedlichen ästhetischen Sektoren gearbeitet? Existieren Grenzen zwischen Comics und Kunst? Wer könnte sie ziehen, wo sollten sie verlaufen? Oder ist alles nur eine Frage von Qualität? Ein Kunst-Comic-Gespräch als Grenzgang.

Sonntag, 22. Juni, 12:30 Uhr – Rathaus, Großer Ratssaal, 1. Stock

Dies ist der Filmmitschnitt der Veranstaltung.



Der Filmmitschnitt direkt zum Anschauen
Code zum Einbetten dieses Videos in Eure Website:
Daten dieses Berichts
Download als MP3-Datei: Download - 66.39 MB (576 Downloads)
Direkt anhören:
Bericht vom: 27.06.2014 - 08:37
Kategorie: Filmmitschnitte
Autor dieses Berichts: Bernd Glasstetter
«« Der vorhergehende Bericht
Also doch: Kinderkram â Comics für junge Leser
Der nächste Bericht »»
ICOM präsentiert: 30 Jahre Internationaler Comic-Salon Erlangen