SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 41 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials Comic-Salon Erlangen 2016

Im Westen nichts Neues
Herbert Heinzelmann im Gespräch mit Peter Eickmeyer und Gaby von Borstel

Mit dem Roman „Im Westen nichts Neues“ erlangte Erich Maria Remarque 1928 weltweite Aufmerksamkeit. Er verarbeitete darin die Erlebnisse seiner Generation im Ersten Weltkrieg zu einem berührenden Appell an die Menschlichkeit, gegen das Vergessen und gegen den Krieg. Für den Meller Künstler Peter Eickmeyer war es, wie er selbst schreibt, eine „Herzensangelegenheit“, Remarques Werk mit den Mitteln der Graphic Novel umzusetzen.

Samstag, 21. Juni, 15:00 Uhr – Rathaus, Großer Ratssaal, 1. Stock

Dies ist der Filmmitschnitt der Veranstaltung.



Der Filmmitschnitt direkt zum Anschauen
Code zum Einbetten dieses Videos in Eure Website:
Daten dieses Berichts
Download als MP3-Datei: Download - 39.16 MB (605 Downloads)
Direkt anhören:
Bericht vom: 26.06.2014 - 16:18
Kategorie: Filmmitschnitte
Autor dieses Berichts: Bernd Glasstetter
«« Der vorhergehende Bericht
TheNextArt United - Die Entstehung eines Comicheftes
Der nächste Bericht »»
Die deutsche Comic-Kritik â Von Comics und Graphic Novels, Hoch- und Subkultur, Comic-Preisen und Qualitätskriterien