SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Das Programm - Die Aktionen
Wir präsentieren Euch hier die weiteren Aktionen, die im Rahmen des Comic-Salons stattfinden.

INTERNATIONALES COMIC-ZEICHNER-SEMINAR
Seit 1986, 2014 zum 29. Mal, findet im Zusammenhang mit dem Internationalen Comic-Salon Erlangen jährlich das Internationale Comic-Zeichner-Seminar statt, das in seiner Art einmalig in Deutschland ist. Das Seminar, zu dem rund 20 Teilnehmer/innen mit Zeichenerfahrung ausgewählt werden, wird von der Agentur Contours in Zusammenarbeit mit der Stadt Erlangen veranstaltet und von Paul Derouet zusammen mit international renommierten Comic-Künstlerinnen und -Künstlern geleitet. Im Rahmen des Internationalen Comic-Salons werden jeweils die Arbeiten der beiden zurückliegenden Seminare der Öffentlichkeit präsentiert. 2013 und 2014 waren bzw. sind die Themen des Seminars „Der Ausbruch“ (2013) unter der Leitung der Dozenten Barbara Yelin und Reinhard Kleist und „Die Erinnerungslücke“ (2014) unter der Leitung der Dozenten Barbara Yelin, Lukas Jüliger und Mawil. In Kooperation mit dem Goethe-Institut Nigeria (Lagos) ist 2014 Karo Akpokiere aus Nigeria sowie anlässlich 50 Jahre Städtepartnerschaft Erlangen–Rennes Julien Yger aus Rennes zu Gast.

JUNGES FORUM
Das Junge Forum bietet Studierenden an Hochschulen, Universitäten und Akademien mit Ausbildungsschwerpunkten wie Comic, Illustration oder Animation eine Bühne zur Präsentation ihrer Arbeiten und Projekte. In diesem Jahr zeigen sich die Teilnehmer an 21 individuell gestalteten Ständen im Herzen der Comic-Messe, in Schaufenstern der Erlanger Innenstadt und im Rahmen einer studentischen Filmnacht (Samstag, 21. Juni, 22:00 Uhr, Lamm-Lichtspiele). Die Teilnehmer des Jungen Forums 2014: Hochschule Augsburg – Fakultät für Gestaltung; Hochschule für Bildende Künste (HBK) Braunschweig; Hochschule für Bildende Künste (HfBK) Dresden; Folkwang Universität der Künste Essen – Fachbereich Gestaltung; Fachhochschule Flensburg – Studiengang Medieninformatik; Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle – Schwerpunkt Illustration; Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg – Department Design; Hochschule Hannover – Studiengang Visuelle Kommunikation; Hochschule Hannover – Studiengang Mediendesign; Kunsthochschule Kassel – Klasse Illustration und Comic; Muthesius Kunsthochschule Kiel – Studiengang Kommunikationsdesign / Schwerpunkt Illustration; Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) Leipzig – Illustrationsklasse / The Millionaires Club; Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg – Animationsinstitut; Fachhochschule Mainz – Studiengang Kommunikationsdesign; Hochschule für Angewandte Wissenschaften München – Studiengang Kommunikationsdesign / Gruppe Zeichnen; Hochschule für Gestaltung (HfG) Offenbach am Main – Königsklasse; Hochschule der Bildenden Künste (HBK) Saar; Wiener Kunstschule; Valentina Angersbach (Hochschule RheinMain Wiesbaden – Studiengang Kommunikationsdesign); Hochschule Wismar – Fakultät Gestaltung; Hochschule für Angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt – Fakultät Gestaltung.

COMIC MACHT SCHULE
Mit dem Projekt „Comic macht Schule“ des Kulturservice Erlangen für Schulen und Kitas (KS:ER) in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Comic-Salon und der Jugendkunstschule Erlangen bekommen Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich aktiv, kreativ und sichtbar am Programm des 16. Internationalen Comic-Salons zu beteiligen und die Vielfalt der grafischen Literatur kennenzulernen. „Comic macht Schule“ besteht aus mehrtägigen Workshops mit renommierten Comic-Künstlerinnen und
-Künstlern im Vorfeld des 16. Internationalen Comic-Salons, an denen insgesamt 136 Kinder und Jugendliche teilgenommen haben, einer Präsentation der Workshop-Ergebnisse in einer Ausstellung während des Festivals und einem gemeinsamen Salon-Besuch. Ein kulturpädagogisches Projekt in Kooperation mit Erlanger Schulen, Lernstuben, Horten und Einrichtungen der Jugendarbeit, Comic-Künstlerinnen und -Künstlern sowie Kultureinrichtungen im Rahmen des 16. Internationalen Comic-Salons Erlangen 2014.

FAMILIEN-SONNTAG
Der Familien-Sonntag am 22. Juni bietet zahlreiche Attraktionen und Überraschungen für Kinder, Jugendliche und Familien. In Zusammenarbeit mit den Messe-Ausstellern finden Gewinnspiele, kostenlose Workshops, unter anderem mit Manga-Zeichnerinnen und Disney-Stars, Lesungen und vielfältige Aktionen für alle Altersgruppen statt. Das alles für nur 1 Euro Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren! Kinder unter 6 Jahren: Eintritt frei!


Daten dieses Berichts
Bericht vom: 21.05.2014 - 12:38
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Bernd Glasstetter
«« Der vorhergehende Bericht
Das Programm - Lesungen und weitere Veranstaltungen
Der nächste Bericht »»
Die Pläne der Verlage - Teil 7 - Carlsencomics