SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

How to Draw the Simpsons

"Homer besteht fast nur aus Kugeln.". "Homer sieht aus wie eine alte Glühbirne". "Die Simpsons haben alle einen Überbiss". Übles Beschimpfen der beliebten Figuren aus der TV-Serie von Matt Groening und den Bongo Comics? Mitnichten. Es handelt sich um Zitate aus dem Workshop "How to draw The Simpsons" auf der Buchmesse in Frankfurt. Wer mehr dazu wissen will: "Kauft das Buch!" sagte ein gut gelaunter Bill Morrison. Eine Verkaufsveranstaltung war die sehr gute besuchte Zeichenstunde aber nicht. Gleich im Anschluss folgte eine Vorstellung des neuen Asterix. Sie war ähnlich gut besucht wie die gelbe Familie aus den USA. Und dazwischen Cosplay-Kids. Ein vielfältiges Programm.

Erst mal zeigt Bill wie es eigentlich nicht geht und wie es Simpsons-Schöpfer Matt Groening früher, vor den Simpsons, mit "Life in hell" vormachte: "Loopie doodles" und "A bit funky" nennt Morrison diesen etwas holprigen Zeichenstil des Chefs und führt am Flipchart vor, wie die Hasen und der frühe Bart Simpson von Groening aussahen. "Weiß jemand, wie viele Zacken Barts Frisur hat?" fragt Bill und erhält aus dem Publikum die korrekte Antwort: "Neun". "Das ist sehr wichtig!" verrät Morrison, denn wäre es egal und zeichnete man mal sieben, mal zehn Haarspitzen, dann wäre das Resultat eine flackernde Animation. So geht es also nicht, wenn Profi-Zeichner arbeiten. Morrison verrät die ersten Grundlagen, um präzisere Ergebnisse zu erzielen, die schöner aussehen und mehr dem entsprechen, was wir von den heutigen Simpsons kennen. Zuerst Geometrie lernen! Sich überlegen, welchen Formen und Haushaltsgegenständen die Figuren ähneln. Dann wird Homers Kopf schnell in Kugeln aufgeteilt, das sind die Augen. Und eben in die "alte Glühbirne".

Schön wäre die Live-Zeichnung von Radioactive Man gewesen, denn diese Figur der Simpsons zeichne er am liebsten, verriet Bill am Vortag. Er würde gerne Batman und Spider-Man zeichnen. War das ironisch gemeint? Diese Frage blieb offen. Dafür erfuhren die vielen kleinen und großen Simpsons-Fans etwa noch, wie Mr. Burns gezeichnet wird. Ausgezeichnet!

Den Filmmitschnitt kann man sich hier ansehen...



Daten dieses Berichts
Bericht vom: 12.10.2013 - 17:13
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Stefan Svik
«« Der vorhergehende Bericht
Brasilien und seine Comics, Teil 3 Moon & Bá
Der nächste Bericht »»
Wein, Ignoranten und anderes Lesenwertes - Egmont Graphic Novel startet