SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 41 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Ein Vergleich zwischen zwei Festivals
Deutschland ist ein komisches Land. Bei uns läuft es doch eigentlich gut. Die Wirtschaft brummt, die Menschen haben Geld zum Ausgeben. Das zeigt auch, dass der Konsum wirklich gut läuft. Aber dennoch haben wir etwas, über das andere Nationen immer nur den Kopf schütteln können: Eine negative Selbsteinschätzung. Es kann noch so gut laufen und dennoch wird gemeckert, was das Zeug hält.

Ein schönes Beispiel: Die Eintrittspreise beim Comicfestival München. 20 € werden da dieses Jahr fällig für vier Tage Eintritt. Der Tageseintrittspreis liegt bei 8 €. Sicher: Die Eintrittspreise sind gestiegen seit dem letzen Mal. Schließlich ist alles teurer geworden und die Miete der Locations wird für die Veranstalter auch nicht weniger geworden sein. Aber wieso meckern wir eigentlich?

Ich will dafür den Vergleich ziehen mit dem Festival del Fumetto in Mailand, das vom 25.5. bis 26.5. in einer Ausstellungshalle in Novegro stattgefunden hat. Durch familiäre Verpflichtungen war ich just an diesem Wochenende direkt vor dem Comicfestival München in Mailand und konnte mir diese Veranstaltung ansehen. Zunächst schauen wir uns einmal den Eintrittspreis an. Hier kostete die Tageskarte 10 €, Kinder zahlten 6 €. Das ist relativ ähnlich wie in München. Wobei die Tageskarte in der Tat noch einmal 2 € mehr ausmachte. Zwei Tage Messe mussten mit 15 € bezahlt werden. Würde man das auf vier Tage hochrechnen, müssten schon 10 € mehr als in München (20 € für 4 Tage) berappt werden.

Sind die Festivals zunächst einmal von den Locations her vergleichbar? Jein. Mailand und München schenken sich aufgrund der Einwohnerzahlen nicht sehr viel. In Mailand leben 1,35 Millionen Einwohner. In München sind es 1,378 Millionen. Gleichstand also hier. Jeder Veranstaltungsort bekommt hier einen Punkt. Es steht 1:1.

Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand


Wie sieht es mit den Ausstellungsorten aus. In München wird direkt in der Innenstadt veranstaltet. In Mailand lag der Ausstellungsort weit außerhalb der Innenstadt in der Nähe des Flughafen Linate. Anfahrt: Fast nur per Auto machbar. In München hingegen sind alle Ausstellungsorte mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Hier gewinnt München ganz klar. Es steht 2:1.

Wie sieht es mit den Parkmöglichkeiten aus? Sowohl in Mailand, wie auch in München muss man für den Parkplatz bezahlen. In München kommt man in trockenen Tiefgaragen unter. In Mailand ist das Ganze eine bessere Wiese und bei Regen ein einziges Pfützenfeld. Dafür kostet der Parkplatz in Mailand weniger (2,50 € den ganzen Tag). In München muss man für ein Tagesticket deutlich tiefer in die Tasche greifen. Insgesamt gleichen sich Vor- und Nachteile gegeneinander aus. Es steht 3:2 für München.

Die Eintrittspreise habe ich weiter oben beschrieben. In München sind diese billiger. Das ist ein klarer Punktsieg für München an dieser Stelle. Es steht bereits 4:2 für München.

Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Festival del Fumetto in Mailand


Wie sieht es mit der Veranstaltung an sich aus? Das „Festival“ in Mailand ist dahingehend ein Witz. Für den recht hohen Eintrittspreis wird eine reine Verkaufsbörse geboten. Verlagsstände? Fehlanzeige! Zeichner? Hat keiner gesehen! Ausstellungen? Nicht eine. Rahmenprogramm? Immerhin: Hier gab es in Mailand ein Cosplay, eine Bühne für Sänger und einen großen Spielebereich. Aber wenn wir das einmal mit München vergleichen kann man darüber nur müde lächeln. In Mailand blieb der reine Eindruck der Abzocke zurück. Was haben wir es da in München gut! Und wenn man ehrlich ist, muss man hier München für Verlagsstände, Zeichner, Ausstellungen und Rahmenprogramm jeweils einen Punkt geben. Und dann steht es locker 8:2 für München. Das erinnert irgendwie an die beiden Kantersiege der Bayern gegen Barcelona.

Ich möchte mit einem Appell an all die Meckerer richten: Seid einfach froh und glücklich, was in München auf die Beine gestellt wird. Seid froh, dass die Eintrittspreise so niedrig sind im Vergleich zu der gebotenen Leistung. Deutschland mag in Bezug auf die Größe des Comicmarktes ein Entwicklungsland sein. In Bezug auf Comicfestivals sind wir mindestens europäische, wenn nicht sogar Weltklasse.

Daten dieses Berichts
Bericht vom: 26.05.2013 - 13:25
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Bernd Glasstetter
«« Der vorhergehende Bericht
Generalprobe für München
Der nächste Bericht »»
Service-Provider für verschiedene Verlage