SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 41 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Die Wahl zum Peng!-Preis 2013
beim Comicfestival in München (29. Mai – 2. Juni, siehe www.comicfestival.de) wird zum fünften Mal der Münchner Comicpreis PENG! verliehen.

Auch diesmal wollen wir die Prämierungen auf eine möglichst breite Basis stellen und durch eine unabhängige Jury aus professionellen Zeichnern, Autoren und Experten wählen lassen.

Daher würden wir uns freuen, wenn Du uns in diesen Kategorien helfen würdest:

- Bester deutschsprachiger Comic
- Bester europäischer Comic
- Bester nordamerikanischer Comic
- Beste Comic-Berichterstattung
- Beste Comic-Sekundärliteratur
- Beste Neuveröffentlichung eines Klassikers
- Beste Comicverfilmung

Der Preis für den “besten Manga“ wird demnächst über die Internet-Seite www.animexx.de ermittelt.

Für die jeweiligen Kategorien haben wir (Michael Kompa, Gerhard Schlegel, Rainer German und Heiner Lünstedt) einige Vorschläge vorbereitet, siehe Auflistung. Dies sind jedoch wirklich nur Vorschläge, die bitte nicht als “Nominierung“ aufzufassen sind. Pro Kategorie könnt Ihr einen Favoriten benennen. Ihr dürft auch gerne eigene Favoriten auswählen und müsst nicht in jeder Kategorie voten. Potentieller Preisträger ist alles was in letzten 12 Monaten in Deutschland erschienen (bzw. im Kino gelaufen) ist. Kriterium ist: Was hat mich am meisten begeistert.

Wir bitten bis zum 5. Mai um die Mitteilung Eurer Top-Titel.

Das Ergebnis wird im Rahmen einer Abendgala am 30. Mai ab 21 Uhr 15 auf dem Comicfestival im Theatersaal des Amerika Haus bekannt gegeben.

Hier unsere Vorschläge:

Bester deutschsprachiger Comic
  • David Boller: AÏR (Virtual Graphics)
  • Nicolas Mahler: Alice in Sussex - (Suhrkamp)
  • Peer Meter und Gerda Raidt: Böse Geister (Reprodukt)
  • Reinhard Kleist: Der Boxer: Die wahre Geschichte des Hertzko Haft (Carlsen)
  • Erik: Dédé (Epsilon)
  • Flix und Ralph Ruthe: Ferdinand (Carlsen)
  • Patrick Wirbeleit und Uwe Heidschötter: Kiste (Reprodukt)
  • Mosaik - Die unglaubliche Reise der Abrafaxe
  • Ulf S. Graupner und Sascha Wüstefeld: Das UPgrade (Zitty)
  • Daniel Liske: Die Wormworld Saga (Tokyopop)


Bester europäischer Comic
  • Golo: Chronik einer verschwundenen Stadt (Avant)
  • Jim: Die Einladung (Splitter)
  • Luke Pearson: Hilda und der Mitternachtsriese (Reprodukt)
  • Antonio Altarriba und Kim: Die Kunst zu fliegen (Avant)
  • Christopher: Love Song (Salleck)
  • Loisel & Tripp: Das Nest (Carlsen)
  • Trondheim und Bonhomme: Omni-Visibilis (Salleck)
  • Bastien Vivès: Polina (Reprodukt)
  • Camille Jourdy: Rosalie Blum (Reprodukt)
  • Paco Roca: Der Winter des Zeichners (Reprodukt)


Bester nordamerikanischer Comic
  • Jeff Lemire: Essex Country (Edition 52)
  • Chester Brown: Ich bezahle für Sex (Walde + Graf)
  • Chris Ware: Jimmy Corrigan - Der klügste Junge der Welt (Reprodukt)
  • Darwyn Cooke: Parker (Eichborn)
  • David Small: Stiche (Carlsen)


Beste Comic-Berichterstattung
  • Alfonz
  • Comic News im “Tagesspiegel“
  • Reddition
  • Die Sprechblase
  • Zack


Beste Comic-Sekundärliteratur
  • Paul Gravett: 1001 Comics: die Sie lesen sollten... (Edition Olms)
  • Burkhard Ihme (Hg.): Comic! JAHRBUCH (ICOM)
  • Eckart Sackmann (Hg.): Deutsche Comicforschung (Comicplus+)
  • Art Spiegelman: MetaMaus (S. Fischer)
  • Reiner Grünberg und Michael Hebestreit: MOSAIK-Handbuch (Lehmstedt)


Beste Neuveröffentlichung eines Klassikers
  • Moebius Collection (Cross Cult)
  • Francois Walthéry: Natascha Gesamtausgabe (Salleck)
  • Neal Adams Denny O`Neil: Superman vs. Muhammad Ali (Panini)
  • Hal Foster u. a.: Tarzan Sonntagsseiten (Bocola)
  • Frank Le Gall: Theodor Pussel Gesamtausgabe (Ehapa)


Beste Comicverfilmung
  • The Amazing Spider-Man
  • The Avengers
  • The Dark Knight Rises
  • Dredd
  • Iron Man 3


Und so funktioniert es: Ihr schreibt hier im Comicforum einen Beitrag und schreibt Eure Wahl so auf:

- Bester deutschsprachiger Comic: Comix XYZ
- Bester europäischer Comic: Comix XYZ
- Bester nordamerikanischer Comic: Comix XYZ
- Beste Comic-Berichterstattung: Comix XYZ
- Beste Comic-Sekundärliteratur: Comix XYZ
- Beste Neuveröffentlichung eines Klassikers: Comix XYZ
- Beste Comicverfilmung: Comix XYZ

Die Beiträge werden anschließend gesperrt, so dass nur wir einen Einblick auf das Gesamtergebnis haben. Die ersten Stimmen wurden schon registriert. Und weil die Beiträge gesperrt sind, nicht wundern, dass es keine Antworten dort gibt. Haltet Euch ran, denn die Abstimmung läuft nur bis zum 5. Mai!


Daten dieses Berichts
Bericht vom: 26.04.2013 - 09:21
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Bernd Glasstetter
«« Der vorhergehende Bericht
Der Lageplan 2013
Der nächste Bericht »»
Helmut Nickel kommt (wieder) nach München