SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 41 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Das Programm - Teil 5 - Graphic-Novel-Vortrag für Lehrkräfte

Ein sehr lobenswerter Ansatz des Comicfestivals ist es Lehrkräfte in Bezug auf Comics fortzubilden. Denn in der Tat haben wir in den vergangenen Jahren immer wieder festgestellt, dass erschreckende Wissenslücken außerhalb der Szene bestehen. 

Die Graphic Novel ist in aller Munde. Kaum eine Woche vergeht, in der nicht über Graphics Novels in den Feuilletons großer Tageszeitungen geschrieben wird. Selbst renommierte Belletristik-Verlage nehmen den ein oder anderen gezeichneten Roman in ihr Programm auf oder veröffentlichen, wie die “Süddeutsche Zeitung”, gleiche eine ganze Reihe an Titeln. 

Doch was genau ist eine Graphic Novel? Wo kommt sie her, wie unterscheidet sie sich vom Comic und wer liest eigentlich Graphic Novels?

Im Rahmen des Vortrages werden diese und weitere Fragen beantwortet und anhand vieler Bild- und Buchbeispiele die Entwicklung von Comics und Graphic Novels in Deutschland aufgezeigt um einen Überblick über dieses neue (alte) Medium zu vermitteln.

Sebastian Oehler hat das Konzept für den verlagsübergreifenden  Graphic Novel Auftritt per Flyer und auf der Internetseite www.graphic-novel.info entwickelt. Er verantwortet den Marketingbereich beim Reprodukt-Verlag in Berlin und hält seit über 8 Jahren verlagsübergreifende Graphic Novel Vorträge für den Buchhandel. 
Dieser Vortrag dient zur Fortbildung von Lehrkräften und wird als solcher auch offiziell anerkannt. Es wird um Anmeldung unter:  info @ comicfestival-muenchen.de gebeten.

Bei großem Interesse ist im Rahmen des Comicfestivals noch ein weiterer Termin möglich.

Der Vortrag findet am Sonntag, den 02.06.2013 statt. Um 10:30 Uhr ist der Treffpunkt im 3. Stock des Künstlerhauses.

Hier jetzt noch die Gesamtübersicht mit allen Terminen, die bisher bekannt sind:

Mittwoch, 29.05.2013
19:00 – Künstlergespräch mit Robert Crumb - Jüdisches Museum

Donnerstag, 30.05.2013
12:00 – 18:00 – Verlagsmesse und Signieraktionen - Künstlerhaus und Altes Rathaus
19:00 – Comic-Biergarten - Glockenbachwerkstatt
19:30 – Fil & Sharkey Show - Vereinsheim, Occamstrasse 8
19:30 – Robert Crumb und Gilbert Shelton im Gespräch mit Gerhard Seyfried  -  Amerikahaus, Theatersaal  
21:15 – PENG! – Der Münchner Comicpreis - Amerikahaus, Theatersaal  

Freitag, 31.05.2013
10:00 – 18:00 – Verlagsmesse und Signieraktionen - Künstlerhaus und Altes Rathaus
13:00 – Verschwörung und Religion
19:00 – Comic-Biergarten - Glockenbachwerkstatt
19:30 – Ralf Palandt: Comics für eine gerechtere Welt - EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80
19:30 – Ralf König Lesung -Vereinsheim, Occamstrasse 8
20:00 – ICOM Independent Comic Preis - Altes Rathaus

Samstag, 1.6.2013
9:00 – 19:00 - Comicbörse - Kolpinghaus
10:00 – 19:00 – Verlagsmesse und Signieraktionen - Künstlerhaus und Altes Rathaus
11:00 – Steam Noir - Lesung
19:00 - Gramic Award - St. Markuskirche, Gabelsbergerstraße 6,
21:00 – Comicfestival-Party - MaximiliansForum

Sonntag, 2.6.2013
10:00 – 18:00 – Verlagsmesse und Signieraktionen  - Künstlerhaus und Altes Rathaus
10:30 – Was ist eine Graphic Novel? - Vortrag für Lehrkräfte von Sebastian Oehler
13:00 – Comics im Mittelalter - Bier- und Oktoberfest-Museum
19:00 – Denis Kitchen: „Al Capp: A life to the contrary“ - Jüdisches Museum



Daten dieses Berichts
Bericht vom: 08.04.2013 - 15:43
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Bernd Glasstetter
«« Der vorhergehende Bericht
Das Programm - Teil 4
Der nächste Bericht »»
Das Programm - Teil 6 - Wicke und die starken Kinder