SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Was war los auf der Comic Action 2012

Der Andrang ist groß und im Foyer der Messe stauen sich die Menschenmassen. Pünktlich um 10:00 Uhr öffnen sich die Türen und Tausende Menschen strömen in die Hallen. Europas größte Spielemesse lädt zum Ausprobieren ein. Im Rahmen dieser Messe findet wie jedes Jahr auch die Comic Action, eine Verkaufsmesse für alles rund um Comics statt.

Der geneigte Comicleser muss sich beeilen. Die vielen Gesellschaftsspiele werden vorerst links liegen gelassen. Der Weg führt direkt in Halle 9. Denn hier befinden sich die meisten Comicstände. Mittendrin ragt der riesige Paninistand auf. Die erste Anlaufstelle für Fans, die einen begehrten Sketch der internationalen Comicstars bekommen wollen. Das Szenario ist jedes Jahr ähnlich und man spürt die professionelle Erfahrung der Paninimitarbeiter. Für jeden Künstler gibt es eine eigene Schlange. Wenn die Anzahl der Wartenden die geplanten Sketche überschreitet, wird um die Tickets gewürfelt. Jeder Pasch bekommt ein Ticket. Man darf so oft würfeln, wie man an die Reihe kommt. Im Paniniforum wurde vorher bekannt gegeben, dass man ab 10:45 Uhr mit der Ticketvergabe beginnen wird. So haben alle Fans genügend Zeit, um zum Stand zu kommen und sich bei ihrem Lieblingskünstler einzureihen. Entsprechend groß war die Überraschung, als man bereits um 10:30 Uhr mit dem Prozedere begann. Manche, die zu spät kamen, waren sichtlich enttäuscht. Zu den diesjährigen Gästen gehörten Greg Capullo, Tyler Kirkham, Jacen Burrows, Mahmud Asrar, Yildiray Cinar und Adi Granov.

Panini feierte auf der Messe auch das 100. Star Wars Heft. Dementsprechend galaktisch war der Stand gestaltet. Ein großer Snowspeeder war der Blickfang, um den mehrere Star Wars Dioramen aufgebaut waren. Zu den Gratulanten zählten Colin Wilson, Matthias Kringe und Tanya Roberts.

Panini war aber nicht der einzige Verlag, der auf der Messe vertreten war. Gegenüber befand sich der Stand von Salleck Publications, die auch einige Zeichner eingeladen hatten. Neben Kinderbuchillustrator Alexander Steffensmeier signierten weitere Künstker ihre Werke.

Neben Star Wars beherrschten vor allem grüne Schildkröten die Halle. Ein riesiger Stand präsentierte die neue Teenage Mutant Hero Turtles TV Serie. Am ersten Tag der Messe war sogar der Erfinder der Turtles Kevin Eastman vor Ort und eröffnete den imposanten Stand.

Etwas versteckt dahinter konnte man jungen Talenten bei der Arbeit zusehen. In der Zeichnerallee wird aufstrebenden Künstlern kostenfrei Raum gegeben, um mit den Fans in Kontakt zu treten und ihr Können zu zeigen. Hier konnte man unter anderem Peter Schaff (Dämonika), Christian Vähling (Monsterjägerin Conny van Ehlsing) und David Malambre (demolitionsquad.de) bei der Arbeit zu sehen. Neben einem kurzen Gespräch bekam man auf Wunsch Skizzen und konnte zahlreiche selbst produzierte Comics und Merchandiseartikel erstehen.

Die beste Laune herrschte am Stand des Webcomicshops Kwimbi. Hier signierten und zeichneten Künstler wie Marvin Clifford (Shakes and Fidget), Mario Bühling (Katzenfuttergeleespritzer.de), Michael Roos (sachen-gibts.net) und Sondermann Gewinnerin Sarah Burrini, die eine Neuauflage der ersten Ponyhofgeschichten dabei hatte. Die ausgelassene Stimmung sprang auf die Besucher über und steckte jeden mit guter Laune an. Zwischen den normalen Messebesuchern traf man auch immer wieder Cosplayer und Liverollenspieler, die mit ihren liebevoll gestalteten Kostümen die Blicke auf sich zogen.



Daten dieses Berichts
Bericht vom: 26.10.2012 - 22:26
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Marcus Koppers
«« Der vorhergehende Bericht
Hinweis zu den Signierstunden