SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Y-Titty auf der Frankfurter Buchmesse - Das Video

Dies ist ein Gastbeitrag von Splashbooks

Y-Titty? Was ist das denn? Der eine oder andere muss den Namen schon mal gehört haben. Denn schon lange bevor die drei Jungs am Samstag auf der Frankfurter Buchmesse die Bühne enterten, war vor eben dieser kaum noch ein Durchkommen. Und wer dort stand, wurde immer wieder gefragt, ob das denn auch hier sei, wo gleich Y-Titty auftreten würden? Ja, war es. 

Was ist denn nun Y-Titty? Hinter diesem Namen verbergen sich drei junge Herren, die höchst seriöse Videokunst mit den erstaunlichen Möglichkeiten der neuen Technolo... Nee, anders. Das sind drei Jungs, die witzige Videos auf Youtube stellen und sich damit eine sehr, sehr große Fangemeinde erspielt haben. Das brachte sie dazu, ihr erstes Buch, oder besser ihr erstes NICHT-Buch herauszubringen, und das wiederum brachte die Drei auf die Frankfurter Buchmesse.

Dort erzählten Phil, TC und OG unter anderem, wie sie überhaupt auf die Idee kamen, Videos zu drehen, und rätselten, wer wohl dieses komische Buch geschrieben haben mag. Sie waren es jedenfalls nicht, das betonten sie immer wieder. Außerdem gab es ein umfangreiches Y-Titty-Quiz, das die gut informierten Fans vor der Bühne allerdings nicht wirklich fordern konnte. Ob das vielleicht auch daran lag, dass sich die Drei und der Moderator nicht immer ganz einig waren, welche Antwort jetzt eigentlich die richtige ist?

Nach dem Ende der Veranstaltung gab es noch die Signiernummern zu verteilen. Nur wer einen der kleinen Zettel mit einer Nummer drauf hatte, konnte sich anschließend eine Unterschrift von Phil, TC oder OG abholen. Schließlich wäre es unfair, wenn die Zuschauer, die sich die Veranstaltung angeschaut haben, keine Signatur mehr abkriegen, weil sich irgendwelche ganz Schlauen schon lange vorher an den Signiertischen in die Schlange gestellt haben. Bei den Veranstaltungen, die sonst auf dieser Bühne stattfinden, werden so um die 20 Nummern verteilt. Der Carlsen Verlag muss eine leichte Ahnung gehabt haben, dass er bei Y-Titty damit nicht hinkommen würde, und hat gleich 200 Nummern mitgebracht.

Trotzdem gab es einen ziemlichen Andrang, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Teilweise musste man echt Angst haben, dass jemand vorne zwischen Bühne und den nachdrückenden Massen eingequetscht und verletzt wird. Das üben wir fürs nächste Mal noch, ja? Aber schließlich waren auch die 200 Nummern verteilt. Und wer nicht zur Buchmesse kommen konnte oder vor der Bühne im Comiczentrum keinen Platz mehr abgekommen hat, kann Y-Titty zumindest am Bildschirm erleben. Denn wir haben auch diese Veranstaltung mitgefilmt und unser Kamerastativ bis zum Anschlag ausgefahren, um die drei Jungs über die Köpfe der begeisterten Fanmassen einfangen zu können. Das Ergebnis seht Ihr hier in unserem Filmmitschnitt.

Der Filmmitschnitt direkt zum Anschauen
Code zum Einbetten dieses Videos in Eure Website:
Daten dieses Berichts
Bericht vom: 16.10.2012 - 12:35
Kategorie: Filmmitschnitte
Autor dieses Berichts: Henning Kockerbeck
«« Der vorhergehende Bericht
Verleihung des deutschen Cartoonpreises
Der nächste Bericht »»
Mordillo im Gespräch