SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Du bist nicht allein - Der Deutsche Cartoonpreis 2012

"Du bist nicht allein" - das kann ein tröstliches Versprechen sein, aber auch eine Warnung oder gar eine Drohung. In jedem Fall war es die Themenvorgabe für die diesjährigen Kandidaten zum Deutschen Cartoonpreis. Erstmals bei dem Preis, den die Frankfurter Buchmesse und der Carlsen Verlag seit 2006 vergeben, wurde nicht "nur" ein einzelner Künstler ausgezeichnet, sondern es gab zwei Kategorien mit insgesamt vier Preisträgern.

Auch diesmal ließ es sich Jürgen Boos, als Direktor der Frankfurter Buchmesse während dieser Tage vermutlich nicht mit einem übermäßig leeren Terminkalender gesegnet, nicht nehmen, zur Verleihung zu kommen. Schließlich mache ihm die Mitarbeit in der Jury sehr viel Spaß. Er habe den dicken Ordner mit den Einsendungen überall mit hingeschleppt, so dass er schließlich ganz lange Arme gehabt habe. Bevor aber die diesjährigen Gewinner präsentiert wurden, widmete man sich erstmal der Frage, was so ein "Cartoon" eigentlich ist. Der Cartoonist Stephan Rürup hatte dazu etwas vorbereitet.

Dann folgte aber auch die erste der neuen Kategorien, genauer Kategorie "A" wie "Aufsteiger". Hier wurde ein Künstler ausgezeichnet, der noch am Anfang seiner Karriere steht, jedenfalls noch keine eigene Buchveröffentlichung vorzuweisen hat. Am meisten überzeugt waren die Juroren von Schnellzeichner Stefan Wirkus. In seinem Cartoon sieht ein einsamer Singlemann seine letzte Chance darin, mit einer Blume in der Hand direkt neben einem Frauenparkplatz zu hocken.

In der anderen Kategorie, genannt "B" wie "Schon ein Buch veröffentlicht", wurden gleich drei Preisträger prämiert, um den auch in diesem Jahr vielen guten Einsendungen besser gerecht zu werden. Der Name des Gewinners des 3. Platzes ist bereits gefallen, denn es handelt sich um Stephan Rürup. In seinem Cartoon ist eher die warnende Bedeutung des Mottos "Du bist nicht allein" zu erkennen: Ein Kind platzt ins elterliche Schlafzimmer und fordert die beiden auf, sofort aufzuhören, es wolle ein Einzelkind bleiben.

Auf Platz 2 hat es Detlef Beck geschafft. Er brachte das Thema in die Arbeitswelt: In einer Gemeinschaftspraxis bekommt der Patient zeitgleich die Zähne, die Zehen und die Psyche gerichtet.

Für den Spitzenplatz hat die Jury einen Cartoon von Peter Zimmer, auch bekannt als SOBE, ausgewählt. Als einziger wortloser Beitrag unter den prämierten zeigt seine Zeichnung einen kleinen Jungen Arm in Arm mit seinem Hund. Der beste Freund des Menschen ist Garant für das Versprechen, "Du bist nicht allein".

Wir haben auch diese Veranstaltung auf der Buchmesse mit der Kamera begleitet, der Filmmitschnitt ist in Arbeit.



Daten dieses Berichts
Bericht vom: 14.10.2012 - 09:55
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Henning Kockerbeck
«« Der vorhergehende Bericht
Bilder vom Hobbit-Cosplay
Der nächste Bericht »»
Neuseeland-Frühstück: Colin Wilson im Gespräch