SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Manga-Markt beim Comic-Salon
Zum ersten Mal plant der Comic-Salon Erlangen einen reinen Manga-Markt. Am 9. Juni dürfen nur selbst hergestellte, bzw. herausgegebene Produkte mit Manga-Bezug zum Verkauf angeboten werden.

Die Verkaufsstände sind alle einheitlich einen Meter breit und ein Stand kostet 10,00 € zzgl. 19 % MWSt. (also 11,90 € Endpreis). Der Markt findet von 10:00 bis 17:00 Uhr statt.

Die Verkaufsfläche kann nur nach vollständiger Begleichung der Rechnung zur Verfügung gestellt werden. Die Zuteilung der Tische erfolgt am 9. Juni 2012 ab 9:00 Uhr am Veranstaltungsort Rathausplatz. Weitere Details erhalten Sie zusammen mit der Rechnung.

Interessenten an einer Teilnahme am Manga-Markt können sich bis 30. April 2012 anmelden.

Das Anmeldeformular kann man auf der Website des Comic-Salons herunterladen...

Und hier noch ein aktueller Kommentar von Henning Kockerbeck dazu: Aus kleinen Wurzeln kann bekanntlich etwas Großes werden. Das hat beispielsweise die Comiket in Tokyo gezeigt. Was im Dezember 1975 als Initiative einiger Fans begann, um ihre selbstgezeichneten Fan-Manga anzubieten, ist heute die weltgrößte Messe für Comic-Eigenpublikationen. Waren zum Start "nur" etwa 30 Zeichnergruppen und etwa 600 Besucher dabei, strömen heute zwei Mal pro Jahr, im August und im Dezember, rund eine halbe Million Besucher über die Comiket, um sich das Angebot von über 30.000 Anbietern anzusehen. Auch so mancher heute professioneller Mangaka soll zum ersten Mal auf der Comiket auf das Radar eines "richtigen" Verlags gekommen sein.

Dieses Jahr veranstaltet der Comic-Salon Erlangen zum ersten Mal einen Manga-Markt. Am 9. Juni 2012 dürfen auf dem Rathausplatz zwischen 10:00 Uhr und 17:00 Uhr selbst produzierte Produkte mit Manga-Bezug zum Verkauf angeboten werden. Für einen der jeweils einen Meter breiten Verkaufsstände werden 10 Euro plus 19% Mehrwertsteuer, also insgesamt 11,90 Euro fällig. Die Vergabe der Tische findet ab 9:00 Uhr auf dem Rathausplatz statt. Die Anmeldefrist endet am 30. April 2012, das Anmeldeformular gibt es auf der Website des Comic-Salons.

Und wer weiß, vielleicht schreibt jemand in dreißig oder vierzig Jahren davon, dass aus kleinen Wurzeln bekanntlich etwas Großes werden kann. Das habe beispielsweise der Manga-Markt beim Comic-Salon in Erlangen gezeigt...


Daten dieses Berichts
Bericht vom: 20.03.2012 - 13:28
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Bernd Glasstetter
«« Der vorhergehende Bericht
Die Ferienwohnung ruft
Der nächste Bericht »»
Es werde Licht