SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Service für die Besucher
Wir wollen Euch schon etwas auf Erlangen einstimmen und haben Euch hier einige Informationen zusammengestellt.

Unterbringung

Jedes Mal, wenn der Comic-Salon in die Stadt Erlangen kommt, sind Übernachtungsmöglichkeiten ein rares Gut. Kein Wunder, denn neben den Verlagsvertretern wollen ja auch die Besucher unter kommen. Und deswegen rät das Kultur- und Freizeitamt der Stadt Erlangen dazu schon jetzt sich um eine Zimmer-Reservierung zu bemühen. Weitere Hilfe bei der Zimmersuche findet man hier:

Erlanger Tourismus und Marketing Verein e. V.
Tourist-Information / City-Management Erlangen
Carrée am Rathausplatz
Rathausplatz 3
91052 Erlangen
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8.30-17 Uhr, Freitag 8.30-15 Uhr
Tel. +49 (0) 9131/8951-11
Fax +49 (0) 9131/8951-51
E-Mail: karin.strebel@etm-er.de
www.erlangen.de
Öffnungszeiten
Donnerstag, 7. Juni 2012: 12.00 bis 19.00 Uhr
Freitag und Samstag, 8. und 9. Juni 2012: 10.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag, 10. Juni 2012: 10.00 bis 18.00 Uhr

Gastgeber-Verzeichnisse

Unser Tipp:
Schlafgemeinschaften bilden und im Umland eine Ferienwohnung mieten. Dort kann man unter Umständen für die gesamte Messe pro Person so viel zahlen, wie an einem Tag pro Person in einem Hotel. Das sind enorme Einsparungen, die selbst in Jugendherbergen nicht machbar sind. Kleiner Nachteil: Man benötigt in jedem Fall ein Auto, denn die Wohnungen können schon einmal 10 bis 15 Kilometer entfernt liegen.

Anreise
Erlangen liegt rech zentral und kann per Bahn, Flugzeug oder natürlich per Auto erreicht werden. Per Bahn kommt man über die Bahnstrecke Nürnberg-Bamberg an und steigt am Hauptbahnhof Erlangen aus. Wer damit reisen will, kann sich einen Fahrplan und Tickets direkt online besorgen.
Flugzeuge landen am Flughafen Nürnberg. Die Entfernung nach Erlangen beträgt ungefähr 15 Kilometer, ist somit auch per Taxi machbar. Busse und Bahn stehen auch hier als weitere Transportmöglichkeit zur Verfügung. Weitere Informationen finden sich auf der Website des Flughafen Nürnberg.
Mit dem Auto erreicht man Erlangen über die Autobahn A 73 Nürnberg-Bamberg und fährt dort über die Ausfahrt Erlangen Ost/Zentrum ab.

Unser Tipp:
Die Anreise per Auto bringt eine weitere Beweglichkeit ins Spiel, ermöglicht sogar Ausflüge am Abend nach Nürnberg. Entweder plant man die Reise mit dem eigenen Navigationsgerät oder benutzt den Routenplaner von Google Maps. Für das eigene Navigationsgerät kann als Zielpunkt Rathausplatz 1, Erlangen eingegeben werden.

Veranstaltungsorte
Dies sind die Adressen der einzelnen Veranstaltungsorte, die ebenfalls als Referenzierung für das eigene Navigationsgerät dienen können:
  • Kongresszentrum Heinrich-Lades-Halle, Rathausplatz 1, 91052 Erlangen
  • Rathaus, Rathausplatz 1, 91052 Erlangen
  • Einkaufszentrum Neuer Markt, Lichthof und Rathausplatz, 91052 Erlangen
  • CineStar, Nürnberger Straße 31, 91052 Erlangen
  • Kunstmuseum Erlangen e. V., Nürnberger Straße 9, 91052 Erlangen
  • Manhattan-Kinos, Güterhallenstraße 4, 91054 Erlangen
  • Museumswinkel, Gebbertstraße 1, 91052 Erlangen
  • Städtische Galerie Erlangen, Luitpoldstraße 47, 91052 Erlangen
  • Galerie Kunstraum Sutter-Kress, Theaterstraße 1, 91054 Erlangen
  • Theater in der Garage, Theaterstraße 5, 91054 Erlangen
  • Markgrafentheater, Theaterplatz 2, 91054 Erlangen
  • Lamm-Lichtspiele, Hauptstraße 86, 91054 Erlangen
  • Stadtmuseum Erlangen, Martin-Luther-Platz 8/9, 91054 Erlangen
Karten
Vorverkauf ab 5. April 2012 (Vorverkaufsgebühren), an den Veranstaltungstagen 7. bis 10. Juni am Rathausplatz (Vorplatz Kongresszentrum Heinrich-Lades-Halle) und an den anderen Veranstaltungsorten.

Abendveranstaltungen
Der Comic-Salon Erlangen ist bekannt für sein Nachtleben - vielleicht auch berüchtigt. Jedenfalls sollte man sich hier einmal während der Messe erkundigen, wo denn etwas passiert. Ansonsten gibt es auch viele Bars, Restaurants und ein sehr, sehr schönes Kino, in dem man herrliche Kinoabende verbringen kann. Das ist zudem alles sehr zentral gelegen und gut zu Fuß zu erreichen.

Daten dieses Berichts
Bericht vom: 19.02.2012 - 14:54
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Bernd Glasstetter
Der nächste Bericht »»
Wir sehen grün