Die Peanuts-Werkausgabe, Band 26: 1950-2000

Die Peanuts-Werkausgabe, Band 26: 1950-2000

Die Peanuts-Werkausgabe, Band 26: 1950-2000

Story:
Charlie Brown, Lucy, Schröder und Linus mit seiner Schmusedecke erleben allerlei lustige und skurrile Abenteuer. Doch was wäre Charlie ohne Snoppy und seinen gefiederten Freund Woddstock. Diese dürfen ebenso wenig fehlen wie Peppermint Patty, ihre Freundin Marcy und Charlies Schwester Sally. Die Peanuts sind Kult.


Meinung:
In insgesamt 25 fantastischen Bänden wurden sämtliche Comicstrips der Peanuts gezeigt. Fünf Jahrzehnte wurden in diesen Bänden verewigt. Charles M. Schulz Lebenswerk ist in diesen Bänden zu finden die mit einer wundervollen Aufmachung im Stil der Serie kreiert wurden.
Die liebevollen, lustigen Abenteuer mit ab und an ernstem Hintergrund verzaubern auch in der heutigen Zeit Millionen Menschen gleich welchen Alters, Hautfarbe oder Geschlechts.

Doch der Vollständigkeit halber erscheint nun ein 26 Band. Dieser strotzt nur so vor weiteren Comics, Bilderbuchseiten, lustigen Cartoons und Werbeillustrationen. Der Ausnahmekünstler Charles M. Schulz wird in diesem abschließenden Werk noch einmal ausgiebig gefeiert. Es ist gefüllt mit Klassikern und allerlei Raritäten aus seinem schaffensreichen Leben.
Besonders anrührend sind die warmherzigen Worte von Charles M. Schulz Ehefrau Jean Schulz, die im Nachwort daran erinnert wie es war mit Ihrem Mann, Charlie Brown und seinen Freunden. Sie findet noch einmal wundervolle Worte für alle Fans ihres Mannes. Einen würdigeren Abschluss kann man sich wohl kaum denken.


Fazit:
Der gebundene Hardcover-Band mit Schutzumschlag überzeugt im endgültigen Abschlussband noch einmal mit vielen lustigen Cartoons, Werbeillustrationen und Skizzen rund um und mit den Peanuts. Witzig und geistreich präsentiert der Autor und Zeichner Charles M. Schulz seine Figuren. Die skurrilen Situationen, in die seine Protagonisten geraten, sind mittlerweile legendär.