The Tale of the Wedding Rings 6

The Tale of the Wedding Rings 6

The Tale of the Wedding Rings 6

Story:
Sato und seine Frauen machen sich auf die Suche nach der letzten Ringträgerin, die sie schlussendlich dort finden, wo sie sie gar nicht erwarten, nämlich in der Welt der Menschen. Glücklicherweise stellt sie sich nicht so quer wie einige der anderen, denn die Zeit drängt inzwischen.

Doch als Sato und seine Freunde in Himes Dimension zurückkehren, scheint es schon zu spät zu sein. Der König des Abyssus ist erschienen und seine Horden überrennen das Land. Jetzt muss der junge Mann beweisen, dass er der wahre Ringträger ist. Doch ist er schon fähig seine Macht zu entfesseln?



Meinung:
Das Vorgeplänkel findet glücklicherweise ein Ende, denn alle Prinzessinnen sind nun um Sato versammelt und er trägt die Eheringe, um die es die ganze Zeit ging, und mit denen er nun die Macht heraufbeschwören muss, um sein Schicksal zu erfüllen.

Hat er sich zu viel Zeit gelassen? Denn in Himes Dimension scheint alles verloren zu sein, haben doch Dämonen bereits weite Landstriche verwüstet und die Wesen dort umgebracht. Auch scheint der König des Abyssus nun die Oberhand zu gewinnen.

Aber wie ein wahrer Held und gestärkt durch die Prüfungen nimmt Sato den Kampf gegen das Böse auf, scheut sich nicht, sich übermächtigen Gegnern zu stellen und mit ihnen zu kämpfen, versteht er doch jetzt, das Wohl und Wehe der Welt von ihm abhängen und er sich keine Schwächen mehr leisten kann.

Die Action zieht nun gehörig an und bringt die Spannung ansonsten bleibt aber immer noch alles beim alten, denn die Handlung vermischt das Abenteuer natürlich auch weiterhin noch mit ein wenig romantischem Geplänkel und ein paar schlüpfrigen Anspielungen.



Fazit:
The Tale of the Wedding Rings wendet sich nun einem neuen Handlungsabschnitt zu. Man darf gespannt sein, wie sich die Geschichte weiter entwickelt und wie es der Held schafft, den Feind zu besiegen, aber auch ob die Prinzessinnen nun mehr sein dürfen als schmückendes Beiwerk, zur gut aussehenden Zierde der Hauptfigur.