SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb
Valerian - Der FilmDas 500. MOSAIK


Die aktuellen Rezensionen
(In dieser Woche schon neu: 23)

  • Rezension vom 28.07.2017: Psychic Detective Yakumo 14
    Psychic Detective Yakumo findet einen sauberen und runden Abschluss, der noch einmal die Spannung auf die Spitze treibt und am Ende doch alle Fragen beantwortet, die seit dem ersten Band aufgeworfen wurden.
    Mehr...
  • Rezension vom 28.07.2017: XIII Gesamtausgabe 4
    Die Gesamtausgabe, die keine Wünsche offen lässt. Die Qualität der Bände ist nach wie vor extrem hoch: Hervorragender Druck, sehr viel besser Farben als in den original Softcoverbänden und gutes Papier. Das ganze wird gekrönt von aussagekräftigem redaktionellem Zusatzmaterial. Wer bisher nur die Softcoverbände im Schrank hat, dem sei die Gesamtausgabe ans Herz gelegt. Wer XIII noch gar nicht kennt, sei sie dringendst ans Herz gelegt.

    Mehr...
  • Rezension vom 28.07.2017: Die Opalwälder Gesamtausgabe 2
    Wundervoll. Gab es an dem ersten Band schon kaum etwas auszusetzen, kann sich die Serie an sich sogar noch steigern. Schade, dass es so wenig Extras gibt und keinen redaktionellen Beitrag.
    Mehr...
  • Rezension vom 27.07.2017: Last Exit Love 3
    Last Exit Love bleibt weiterhin nur für die schwärmerisch-verträumten Leserinnen interessant, die in der ersten Liebe eher die romantischen Aspekte bevorzugen und auch nichts gegen das übliche Geplänkel haben, das die Konflikte mit der Umgebung so an sich haben.
    Mehr...
  • Rezension vom 27.07.2017: Aquaman 1
    Dan Abnett schreibt einen grandiosen "Aquaman". Seine Story ist voller Intrigen und Diplomatik. Die Figuren überzeugen durch eine erstklassige Charakterisierung. Die Qualität der Zeichnungen ist schwankend. Brad Walker und Oscar Jiminez sind gute Künstler, können aber nicht vollends überzeugen. Scot Eaton ist schon besser, doch am besten ist Phil Briones.
    Mehr...
  • Rezension vom 26.07.2017: Crossed 17: Badlands 10
    Gewohnt brutal und in den zeichnerischen Details durchaus mutig, kann der Band nicht mit vorherigen mithalten, da der sozialkritische Subtext nicht mehr vorhanden ist. Aber die satirischen Einflüsse heben ihn dennoch hervor.
    Mehr...
  • Rezension vom 26.07.2017: Miracles of Love 3
    Miracles of Love dreht sich um die Irrungen und Wirrungen der ersten Liebe in einem Quartett aus Klassenkameraden, die zwar nicht gerade viel neues bietet, aber nett erzählt wird und genau die Wünsche und Bedürfnisse junger Leserinnen trifft.
    Mehr...
  • Rezension vom 26.07.2017: Die Abenteuer von Blake und Mortimer ? Das Testament des William S.
    Der neue Band von Blake und Mortimer sei allen Freundes des Paares ans Herz gelegt, die einfach nicht genug bekommen können. Sente und Juillard liefern eine Geschichte, wie sie hätte von Jacobs stammen können: Ein bißchen Indianer Jones, ein bißchen James Bond, und alles bedeckt mit dem Staub der letzten 50 Jahre. Wer sich an der Erzählweise Jacobs ergötzen kann, wird auch am 21. Band der Serie seine helle Freude haben.

    Mehr...
  • Rezension vom 25.07.2017: Mosaik 500
    Fans werden bei diesem Heft ohne Wenn und Aber zugreifen, das dürfte klar sein. Doch auch Neueinsteiger kommen durch eine lesenswerte Handlung, die kaum Vorwissen voraussetzt, auf ihre Kosten. Wer also mal wieder ins MOSAIK reinschnuppern will, oder einfach eine gute und äußerst sehenswerte Comicgeschichte lesen will, muss hier einfach zugreifen. Da ist die Gewinnmöglichkeit und das ganze Drumherum des Jubiläums sogar noch ein gerne angenommener Beifang.
    Mehr...
  • Rezension vom 25.07.2017: Blutspur
    So lobenswert es ist, dass aus deutschen Landen ein Genrestück vorgelegt wird, so führt der selbstauferlegte Zwang zur Innovation zu einigen kleineren Haltungsfehlern. Ansonsten ein spannender, atmosphärischer und blutiger Trip.
    Mehr...
  • Rezension vom 25.07.2017: Horrorschocker 46
    Gerade die "Hexenkönigin von Uruk" wird aufgrund der Länge und der vielschichtigen Erzählung sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben. Die Ausgabe setzt damit qualitativ eine neue Wegmarke, so dass Fans, Gelegenheitskäufer und gerade Neueinsteiger voll auf ihre Kosten kommen. Gerne kann es in diesem Umfang weitergehen.
    Mehr...
  • Rezension vom 25.07.2017: Hiyokoi 14
    Hiyokoi schließt mit diesem Band eine in sich runde romantische Geschichte aus dem Schulalltag ab, die bis zum Ende sehr warmherzig, liebenswert und vor allem mit einem Augenzwinkern erzählt wurde, und vor allem jungen Mädchen gefallen dürfte.
    Mehr...
  • Rezension vom 25.07.2017: Marvel Now: Avengers 9 - Die Zeit läuft ab
    Es ist ein episches Finale, dass Jonathan Hickman in "Avengers: Die Zeit läuft ab" abliefert. Viele Plots werden aufgelöst und so manche Überraschung wartet auf den Leser. Man wird gut unterhalten, auch wenn man teilweise am ausgestreckten Arm verhungert gelassen wird. Denn viele Stories enden auf Cliffhanger, die im "Secret Wars"-Crossover aufgelöst werden. Die Zeichnungen sind großartig geworden, auch wenn Mike Mayhew im Vergleich zu seinen Kollegen etwas schwächelt.
    Mehr...
  • Rezension vom 24.07.2017: Dein Verlangen gehört mir 6
    Dein Verlangen gehört mir, treibt die wilden Sexphantasien noch ein wenig auf die Spitze, denn die Entdeckung und Stunde der Wahrheit nähert sich unerbittlich – aber letztendlich bleibt am Ende nur ein bitterer Geschmack im Mund zurück und das Gefühl, nicht wirklich viel außer Geplänkel gelesen zu haben.
    Mehr...
  • Rezension vom 24.07.2017: Ms. Marvel 2: Im Schatten des Krieges
    Auch der zweite Band der neuen "Ms. Marvel"-Reihe kann rundherum überzeugen. G. Willow Wilson präsentiert Erzählungen, die kritisch sind. Dabei ist die Charakterisierung hervorragend und die Zeichnungen grandios!
    Mehr...

Die aktuellen Specials und Artikel

Checkliste: Die neuen Comics in dieser Woche

ComicsDatumBestellen
Spider-Man: Erstaunliche Abenteuer24.07.2017Spider-Man: Erstaunliche Abenteuer online bestellen
Mosaik 50025.07.2017Mosaik 500 online bestellen


Der Splash! empfiehlt den Splash! Hit:



"Splashcomics ist der Spiegel Online unter den Comicmagazinen im Internet."
(Michael Bregel, Disney-Übersetzer Ehapa)




Anzeige: