SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesSplashmoviesComicforumImpressumEntertainweb
80 Jahre Donald DuckDuckStars - ganz Entenhausen ist im Sammelkartenfieber


Comic-Salon Erlangen 2014
19.06.2014 - 22.06.2014
BerichtDatum
Zeitraffer: Abbau des Greenscreen-Studios03.07.-03:00
Messeschnipsel03.07.-02:58
10 Jahre TheNextArt - Vom Podium zum Interview02.07.-18:19
Interview mit Bodo Birk02.07.-18:17
4 von 100 Berichten. Mehr zum Event Comic-Salon Erlangen 2014...
Es sind derzeit 536 Bilder vorhanden. Bilder anzeigen...

Die aktuellen Rezensionen
(In dieser Woche schon neu: 8)

  • Rezension vom 29.07.2014: Batman Sonderband 43: Schreckensnächte in Gotham City
    Unterhaltsamer Strauß an Geschichten rund um Gotham City und seine Schurken und Helden. Durch die vielen Beiträge leidet die Übersichtlichkeit, zumal viele Episoden stark mit anderen Geschichten aus Batmans Umfeld verknüpft sind. Die Zeichner präsentieren eine hohe Vielfalt an Zeichenstilen und retten gelegentlich sogar belanglose Episoden. Interessanter Batman für alle, die sich bereits in Gotham City heimisch fühlen. Für einen Einstieg in die dunklen Straßenschluchten eher ungeeignet.
    Mehr...
  • Rezension vom 29.07.2014: Oh mein Gott 1
    Alles in allem ist Oh mein Gott eine typische romantische Liebeskomödie mit einem Hauch von Magie, die in erster Linie davon lebt, dass sich die Helden erst einmal nur streiten und eigentlich nicht leiden können, letztendlich aber doch etwas aufeinander zuwachsen. Dabei werden zwar auch viele gängige Klischees zelebriert, aber liebevoll variiert, was vor allem jüngeren Lesern gefallen dürfte.
    Mehr...
  • Rezension vom 28.07.2014: Big Order 2
    Big Order erweist sich auch im zweiten Band als spannendes und kurzweiliges Mystery-Abenteuer voller Action und Drama, in dem aber auch die menschliche Seite der Helden nicht vergessen wird, so dass sie einem mehr denn je ans Herz wachsen.
    Mehr...
  • Rezension vom 28.07.2014: 100% Marvel 72: Punisher - Nightmare
    Interessanter Ansatz, der sehr unter der Erzählweise leidet und durch merkwürdige popkulturelle Referenzen auffällt. Immerhin erzeugen die Bilder eine angenehm düstere Atmosphäre.
    Mehr...
  • Rezension vom 27.07.2014: Swamp Thing 4: Der Sämann
    Swamp Things eigentliche Abenteuer beginnen jetzt erst und der Leser ist von der ersten Seite an gebannt. Moralische Zwickmühlen, Gaststars, überraschende Wendungen, Action und Horror und bisweilen ein trockener Humor mit geheimnisvollen Charakteren lassen das Teil zu einem einzigen Vergnügen werden.
    Mehr...
  • Rezension vom 27.07.2014: Blue Sheep Dream 7
    Die lange Pause hat Blue Sheep Dream nicht geschadet – eher im Gegenteil, es scheint, als würde Makoto Tateno nun mit frischer Energie an ihre Serie gehen und neben altbekannten Figuren und Mustern auch ganz neue einbringen, die nicht nur in den Beziehungen für mehr Spannung sorgen.
    Mehr...
  • Rezension vom 26.07.2014: Two Together
    Two Together bietet humorvoll aufbereitete Boys Love mit einigen leidenschaftlich-erotischen Szenen, die sich glücklicherweise selbst nicht besonders ernst nimmt und eher zum Schmunzeln als zum mitfiebern reicht. Insgesamt werden vor allem Leserinnen Spaß an den Geschichten haben, die leichtfüßige Liebeskomödien ohne Hintergedanken mögen.
    Mehr...
  • Rezension vom 25.07.2014: I am a Hero 9
    I am a Hero mag zwar das Grauen der Zombie-Apokalypse zelebrieren, sorgt aber durch seine gut ausgearbeiteten Figuren und die Konzentration auf ihr persönliches Schicksal für eine intensive Spannung, in der es eben nicht nur um sinnfreie Metzelei und blutigen Horror zum Selbstzweck geht, sondern um weitaus mehr, auch wenn die Serie natürlich auch Klischees bedient.
    Mehr...
  • Rezension vom 25.07.2014: Marvel Now Paperback: Iron Man 1
    Geschickt wird hier mit dem Egozentrismus des Helden gespielt dessen Perspektive auch der Leser einnimmt und so langsam Zweifel am Charakter bekommt. Da es dem Helden auch so ergeht, gibt es hier einige Überraschungen und neue Möglichkeiten, die einen den nächsten Band sehnsüchtig erwarten lassen.
    Mehr...
  • Rezension vom 24.07.2014: Ousama Game 5
    Ousama Game findet einen angemessenen Abschluss, auch wenn nicht alles erklärt und gerade jetzt noch einmal bekannter Handlungsmuster bedient wird. Immerhin bleiben die Künstler am Ende konsequent und überlassen es dem Leser, in wie weit sie die bittersüße Lösung auf sich wirken lassen und ihre Konsequenz ignorieren wollen.
    Mehr...
  • Rezension vom 24.07.2014: Arata Kangatari 18
    Arata Kangatari ist auch im achtzehnten Band ein Fantasy-Abenteuer, das nicht nur Action und Spannung bietet, sondern auch eine intelligent miteinander verknüpfte Geschichte, in der jede Figur ihren Sinn hat und der Hintergrund immer lebendiger wird, so dass man neugierig auf die Fortsetzung wartet.
    Mehr...
  • Rezension vom 23.07.2014: Marvel Zombies Collection 2 SC
    Die Invasion der Untoten macht unglaublichen Spaß und befriedigt die Bedürfnisse vieler Splatterfans. Die Figuren aus den eher unbekannten Winkeln des Superheldenuniversums werden facettenreich inszeniert. Dadurch erweist der Autor den Figuren einen Bärendienst und schnell reift der Wunsch nach weiteren packenden Geschichten über Machine Man und die Midnight Sons.
    Mehr...
  • Rezension vom 22.07.2014: Batman Forever Evil Special 1
    Nur eine von vier Geschichten fällt etwas schwach aus. Batman hatte immer schon die besten Gegner und die Schilderung einiger von ihnen ist spannend und überraschend und macht die Verbrecher so angsteinflößend wie schon lange nicht mehr.
    Mehr...
  • Rezension vom 22.07.2014: Liebessturm
    Liebessturm ist eine nette kleine Sammlung von romantischen Geschichten um die erste Liebe und zarte Bande, die sich zu dem heimlich angehimmelten Schwarm entwickeln. Vor allem Leserinnen im gleichen Alter wie die Protagonisten werden sich von ihnen angesprochen fühlen.
    Mehr...
  • Rezension vom 21.07.2014: Yamada-kun & the 7 Witches 1
    Yamada-kun & the 7 Witches gehört zu den Titeln, die noch nicht wirklich erkennen lassen, in welche Richtung sie sich entwickeln werden. Anstatt handfester Action oder gar Fantasy gibt es eher Einblicke in eine freche Schulkomödie die das nicht ungewöhnliche Thema des Körpertausches aufgreift. Ob sich das noch ändern wird, muss sich in den nächsten Bänden zeigen – im Moment dürfte die Saga erst einmal die Leser ansprechen, die offen für alles sind.
    Mehr...

Die aktuellen Specials und Artikel

Checkliste: Die neuen Comics in dieser Woche

ComicsDatumBestellen


Der Splash! empfiehlt den Splash! Hit:



"Splashcomics ist die umfassendste Informationsplattform für Comics, die ich kenne. Und das mit einer Fülle und Aktualität die einen 100 köpfigen Konzern dahinter vermuten läßt."
(Dirk Schulz, Splitter)




Anzeige: