SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


Comic-Salon Erlangen 2016
26.05.2016 - 29.05.2016
BerichtDatum
Interview mit Schwarwel30.05.-18:19
Künstlergespräch: Marguerite Abouet30.05.-08:02
Interview mit David Boller und Christine Meyer29.05.-17:41
Positives Fazit vom Salon 201629.05.-15:51
4 von 68 Berichten. Mehr zum Event Comic-Salon Erlangen 2016...
Es sind derzeit 1082 Bilder vorhanden. Bilder anzeigen...

Die aktuellen Rezensionen
(In dieser Woche schon neu: 4)

  • Rezension vom 30.05.2016: Noah! 1
    Noah! ist eine amüsante und vor allen seichte Liebesgeschichte, die vor allem auf überbordende Gefühle und einen guten Schuss Situationskomik setzt, garniert mit einem Schuss Drama, der für Spannung sorgen soll. Die Geschichte dürfte deshalb vor allem jungen Leserinnen gefallen, die Spaß an schwärmerischen Gefühlen und geheimnisvollen Schulprinzen haben.
    Mehr...
  • Rezension vom 30.05.2016: Avengers Millennium
    Eine in sich abgeschlossene Mini-Serie welche Fans durch die vielen Referenzen zusätzlich belohnt und ansonsten ein sehr unterhaltsames und selbstironisches Actionabenteuer bietet.
    Mehr...
  • Rezension vom 30.05.2016: Tramp ? Gesamtausgabe Band 4
    Die Serie „Tramp“ ist eine er vielseitigsten und poetischsten Abenteuergeschichten aus dem franko-belgischen Bereich. Sie ist spannend erzählt, in wundervollen Bildern und in einer Sprache, die beim Lesen einfach Freude macht. Mit dieser bibliophilen Gesamtausgabe wird sie endlich auch in einer adäquaten Form geboten. Der erläuternde Text zum Indochina Krieg am Ende des Bandes ist informativ und greift die wichtigsten Aspekte des Konfliktes auf.

    Mehr...
  • Rezension vom 29.05.2016: Terra Formars 10
    Der Manga im Überformat punktet mit Metallic-Cover sowie eine Character-Card in jeder Erstausgabe. Fans die spektakuläre Sci-Fi-Abenteuer mit Splatter-Effekten mögen dürften sich der Reihe gerne zuwenden. Die interessant gestalteten Illustrationen sind ein weiterer Grund sich die Serie ´Terra Formars` zu sichern.
    Mehr...
  • Rezension vom 29.05.2016: Iron Man/Thor 09
    Auch die "Iron Man/Thor"-Reihe ist Teil des "Secret Wars"-Crossover. Der Iron Man-Part wird durch "Armor Wars" ersetzt, deren Kreativteam James Robinson und Marcio Takara sind. Es werden sehr viele Namen und Aspekte eingeführt, so dass diese neue Welt realistisch wirkt. Einziger Nachteil ist, dass die Story kaum Fahrt aufnimmt, vor lauter Setup. Immerhin sorgen die Illustrationen von Marcio Takara dafür, dass die Realität einen entsprechend düsteren und schmutzigen Touch hat. Bei Thor sind es jetzt "Thors", die den Hammer führen. Jason Aaron schreibt wieder die Story, derweil die Veteranen Chris Sprouse und Karl Story für die Zeichnungen zuständig sind. Die Geschichte liest sich wie eine Polizeiserie und macht sofort Lust auf mehr. Es ist der Erzählung anzumerken, dass alle Beteiligten Spaß an der Sache hatten.
    Mehr...
  • Rezension vom 29.05.2016: Full Moon Love Affair 2
    Full Moon Love Affair funktioniert als Romanze mit einem leichten erotischen Kribbeln ganz gut und ist auch recht niedlich gezeichnet, aber wenn man bereits andere Titel der Künstlerin kennt, ist die Geschichte mehr als vorhersehbar und bedient mehr oder weniger die Klischees, die man bereits von ihr kennt
    Mehr...
  • Rezension vom 29.05.2016: Suiciders 1: Nachbeben
    Hier ist die Action kein Selbstzweck, sondern unterstützt immer die Krimihandlung die in groben Zügen zwar schnell erkennbar und wenig geheimnisvoll ist aber in den Details große Spannung schafft.
    Mehr...
  • Rezension vom 28.05.2016: Witchblade Rebirth 6: Finale
    Das Finale der Serie Witchblade ist für jeden Fan ein Pflichtkauf. Zwar gibt es einige dramaturgische Schwächen, aber es wird dramatisch und emotional. Eine neue Ära kann beginnen.
    Mehr...
  • Rezension vom 28.05.2016: Romantica Clock 8
    Romantica Clock bleibt seiner Linie treu, eine Geschichte zu erzählen, die gerade Teenager ansprechen dürfte, die auf Freundschaft und Liebe setzen, die Gedanken und Gefühle der jungen Helden genau nachvollziehen können, weil sie deren Lebensumfeld selbst gut genug kennen.
    Mehr...
  • Rezension vom 28.05.2016: Gin Tama 32
    Die Shonen-Reihe ´Gin Tama` bietet abenteuerliche Erlebnisse. Die Protagonisten entwickeln sich zudem sinnvoll weiter. Witzige Momente und adäquate Illustrationen sind ebenfalls ein guter Grund sich die Manga-Serie zu sichern.
    Mehr...
  • Rezension vom 27.05.2016: Dragon Ball (1-2) Doppelpack
    Son Goku und seine Freunde halten alles was der Titel Dragon Ball verspricht. Es gibt fantasievolle Abenteuer und Action pur. Die an den Anime angelehnten Illustrationen überzeugen zudem mit vielen Details und verschieden großen Panels.
    Mehr...
  • Rezension vom 27.05.2016: Der kleine Spirou 17: Benimm Dich!
    Wunderbar. Zwar nicht ganz so gut wie einige der vorherigen Bände, aber es gibt keinerlei negative Ausreisser.
    Mehr...
  • Rezension vom 27.05.2016: Lustiges Taschenbuch Premium 07: Der neue Phantomias greift an
    Erneut ist einiges an Zeit vergangen, zwischen den einzelnen Bänden. Doch endlich hat man das "Lustiges Taschenbuch Premium" #7 in den Händen. Mit einer gelungenen Mischung aus abwechslungsreichen Geschichten und Gegenspielern. Stories wie "Abenteuer in Neuseeland" oder die Nebengeschichten, sind unterhaltsam gezeichnet und geschrieben. Wobei das wahre Highlight "Trauma" ist. Schade nur, dass die Illustrationen von "Die Quelle des Mondes" so enttäuschend ausgefallen sind.
    Mehr...
  • Rezension vom 26.05.2016: Inu Yasha New Edition 25
    Die berühmte Anime-Serie Inu Yasha erzeugt auch als Manga die nötige Spannung um Shonen Fans für sich zu gewinnen. Die fantastischen Abenteuer werden nur noch von den außergewöhnlichen Illustrationen übertroffen.
    Mehr...
  • Rezension vom 26.05.2016: The Mastermind Files 04
    Licht und Schatten herrschen in "The Mastermind Files 04" vor. Denn während die erste Geschichte leider typisch für die schlechten Momente der Serie ist, ist die zweite ein Glanzbeispiel dafür, was möglich ist. In der ersten Story gibt es schon wieder einen Deus Ex Machina Moment, als Kei eine weitere Fähigkeit seines Hirns aus dem Hut zaubert. Ebenso ist der Fall sehr konstruiert. Die zweite ist hingegen besser. Die Fähigkeiten kommen nicht zum Einsatz und stattdessen sieht man, was der Protagonist wirklich kann. Die Story ist spannend und nicht vorhersehbar. Die Illustrationen von Yoshiki Tanaka sind dabei vielfältig geworden. In der ersten Story überwiegt eine gewisse Ecchi-Haftigkeit seiner Zeichnungen, ohne hierbei Grenzen zu überschreiten. Und seine Kinoshita wird im Laufe des Bandes immer moeblobartiger.
    Mehr...

Die aktuellen Specials und Artikel

  • Serienneustart im Mosaik - Die Abrafaxe auf Luthers Spuren
    Lange haben die Fans gerätselt, wohin die Reise geht.Nun steht es fest: Die Abrafaxe vollführen ihren Zeitsprung vom antiken Rom nach Mitteldeutschland zu Zeiten Luthers. Auf den folgenden Seiten präsentieren wir Euch die neuen Figuren, gewähren Euch Einblicke ins neue Heft und stellen Euch die erste Ausgabe genauer vor.
    Mehr...
  • ZACK 201 (03/2016) - Vorschau
    Das große Jubiläum ist Geschichte. Die ZACK-Redax geht wieder zur Tagesordnung über und präsentiert neben dem "Dantés" - Neustart unter anderem die Fortsetzung der neuen "Bob Morane" Serie und ein Interview zum neuem MOSAIK-Abenteuer. In diesem Special präsentieren wir Euch Auszüge aus dem Inhalt. Wir wünschen viel Spaß!
    Mehr...
  • ZACK 200 (02/2016) - Vorschau
    Diesen Monat wird ein großes Jubiläum gefiert. 200 Ausgaben aus dem Hause Mosaik. Anläßlich dessen wird der Umfang auf 100 Seiten erweitert und der ZACK-Held Bob Morane startet mit einem neuen Abenteuer. In diesem Special präsentieren wir Euch Auszüge aus dem Inhalt. Wir wünschen viel Spaß!
    Mehr...
  • Zebra Newsletter 31
    Der neue ZEBRA-Newsletter wirft wieder einen Blick auf die Highlights des vergangenen Jahres, weist auf interessante Veröffentlichungen hin und beleuchtet aktuelle Entwicklungen.
    Mehr...
  • Weihnachts-Lesefutter 2015
    Ganz im Gegensatz zum normalen Lese/Futter blicken wir im Weihnachten Spezial zurück. Denn wir suchen für Euch die besten Weihnachtsgeschenke, die Ihr Euch oder Anderen gönnen könnt. Und da es an Weihnachten immer mal gerne eine Schippe mehr sein darf, haben wir das Budget erhöht. Jedem Redakteur stehen 50 € zur Verfügung.
    Mehr...
  • 40 Jahre Abrafaxe im MOSAIK
    40 Jahre MOSAIK mit den Abrafaxen. Während der Verlag mit einem Sonderheft und einer großen Torte feiert, werfen wir einen persönlichen Blick zurück auf spannende Abenteuer und interessante Entwicklungen. Viel Spaß!
    Mehr...

Checkliste: Die neuen Comics in dieser Woche

ComicsDatumBestellen


Der Splash! empfiehlt den Splash! Hit:



"Splashcomics ist der Spiegel Online unter den Comicmagazinen im Internet."
(Michael Bregel, Disney-Übersetzer Ehapa)




Anzeige: